Ihre eigenen Digitalfotos in einem echten Buch! Inhalt und Cover von Ihnen selbst gestaltet mit Text und brilliant gedruckten Fotos. Gebunden im Hardcover mit echter Fadenbindung!







 

MAC-FRAGEN

Leider dreht Apple immer wieder an den gundlegenden Systemschrauben. Oftmals resultiert das in Fehlermelungen, die so formuliert sind, als wäre unsere Software defekt. Da unsere Software ind JAVA und damit unabhängig vom Betriebssystem entwickelt wurde, können wir versichen, dass unsere Fotobuch-Software läuft.

Welche MAC-OS Version brauche ich?

Unser Designer braucht Java mindestens in der Version 1.7. Prüfen Sie, ob Sie mindestens diese Version installiert haben.

"FotobuchProfi.app" kann nicht ausgeführt werden

Am Mac-OS 10.13 und 10.14 hat Apple mal wieder die Sicherheitsfunktionen geändert.

Dieses mal gibt es aber freundlicherweise eine Hilfeseite von Apple:

https://support.apple.com/de-de/guide/mac-help/mh40596/mac

MACOS "CATALINA"

Kopieren Sie sich die FotobuchProfi.jar in das /Applications/ Verzeichnis.

Installieren Sie sich Java über die Seite Java.com .

Klicken Sie auf FotobuchProfi.jar.

Ihr Computer fordert Sie folgende Sicherheitseinstellungen zu ändern:

MACOS "MAVERICK"

"FotobuchProfi" ist beschädigt und kann nicht geöffnet werden

Diese Fehlermeldung ist völlig falsch formuliert. Es liegt an den neuen Sicherheitsmechanismen ab Mac-OS 10.9 Mavericks.

Bitte ändern Sie die Systemeinstellungen bevor Sie das Programm (das erste mal) starten:

Systemeinstellungen > Sicherheit > Programme aus folgenden Quellen erlauben

Die Einstellung muß auf "Keine Einschränkung" gesetzt werden, damit Programme von Quellen ausserhalb des Mac App Store's und von nicht verifizierten Entwicklern installiert werden können.

MACOS "SIERRA"

Keine Sicherheitseinstellung "Keine Einschränkung"

Ab Mac-OS 10.12 Sierra ist die Option "Keine Einschränkung" entfallen, damit ließen sich Programme aus unbekannten Quellen starten.

Um FotouchProfi dennoch zu starten, können Sie diese Option wieder temporär aktivieren.

Suchen Sie nach dem Wort "Terminal" und öffnen Sie die Kommandozeile. Dort tragen Sie "sudo spctl --master-disable" ein. Danach sehen Sie nach öffnen der Sicherheitseinstellungen die folgende zusätzliche Einstellung.

Öffnen Sie nun FotobuchProfi und beantworten Sie die Sicherheitsabfrage mit "Öffnen".

Das Programm FotobuchProfi wird jetzt ganz normal geladen.

Die vorherigen Sicherheitseinstellungen können Sie im Terminal wieder mit "sudo spctl --master-enable" aktivieren. Ihre Bestätigung, den Start von FotobuchProfi zu erlauben, merkt sich das System.

MACOS "LION"

Kein Java mehr ab MacOS 10.7 Lion

Apple liefert kein optimiertes Java mehr aus. Die normale Version ist aber hier zu finden.

Alternativ klicken Sie bitte auf:

Programme > Dienstprogramme > Java-Einstellungen bzw.

Applications > Utilities > Java Preferences

dann wird gefragt, ob Java nachinstalliert werden soll.

Wer die Einstellungen nicht gleich findet, kann auch einfach "Java" in die Spotlight-Suche eingeben.

ALTERNATIVEN ZUR MACOS-INSTALLATION

Alternative Installation

Sollte der Start des Designers auf Grund irgendwelcher Systemunstimmigkeiten nicht gelingen, laden Sie sich am besten das Java .jar-File FotobuchProfi.jar und starten Sie das Programm mit der Kommandozeile java -Xmx1024M -jar FotobuchProfi.jar.

Ich habe keinen Speicher mehr?

Wenn Sie die Java-Alternative FotobuchProfi.jar benutzen, müssen Sie diese im Terminal mit der Kommdozeile aufzurufen, um manuell Speicher zuzuweisen. Dazu verwenden Sie bitte den Befehl:

java -Xmx1024M -jar FotobuchProfi.jar

Die Angabe -Xmx1024M bedeutet, das höchstens 1024MByte Speicher genutzt werden dürfen. Sie können auch -Xmx2048M angeben, falls Sie über viel Speicher verfügen. Diese Einstellung scheint in Ihrer Java Umgebung auf dem MAC einen zu geringen Wert zu haben.

Komische Ränder im Seiten-Design?

Eine ältere Java-Version auf dem MAC hat Probleme die leicht transparenten Grafiken korrekt darzustellen, die den Beschnittbereich und die Position der Strichcodes markieren. Daran können wir leider nichts ändern. Halten Sie Ihre Java-Version möglichst auf dem aktuellsten Stand.

 

Softwarefragen beantworten Ihnen die Entwickler direkt im Chat .

Unseren persönlichen Ansprechpartner, erreichen Sie über die Hotline unter 02232/509671.

Beste Schärfe und Farbtreue: Bereits 2005 bekam unser Qualitätsanspruch die passende Anerkennung: einige Zitate über unser Fotobuch:

  • "sowohl Cover- als auch Verarbeitungsqualität sind sehr gut"
  • "bieten die Fotos die beste Schärfe und Farbtreue im Testfeld"

Test Fotobuchdienste in der Color-Foto Ausgabe 6/2005.

Testergebnis "Sehr Gut": Bereits unsere Vorgänger-Firmierung mit dem online-Designer bekommt die Bewertung "Sehr Gut", für die beste Bild- und Papierqualität. Einige Zitate über unser Fotobuch:

  • "In Sachen Bildqualität [...] mit scharfen farbechten Fotos das Rennen"
  • "Beste Farbtreue und Bildschärfe im Test"
  • "Sehr gute Bildqualität und sehr gutes Papier"

Test Fotobuchdienste in der Tomorrow Ausgabe 4/2005.

"Testsieger Fotobuch Profi" Unsere Qualitätsansprüche zahlen sich aus. Denn wir speisen unsere Kunden nicht mit billigen Copy-Shop-Qualitäten ab. Einige Zitate über unser Fotobuch:

  • "Günstigster Preis"
  • "Beste Fotobuch-Qualität im Test"

Test Fotobuchdienste in der Macwelt Ausgabe 11/2007.

Übrigens: Das bemängelte Drag & Drop aus iPhoto klappt ab sofort.

 
Fotobuch 48 Seiten für 29,95 EUR! In vielen Testberichten bestätigt! Fotobücher in spitzen Qualität!
©2004-2019 photobookexperts.com alle Rechte vorbehalten Design & Anwendung TOPSYS.net